Logo

in Deutsch in English

Das Konkurrenzplanspiel BO-Cash® im Überblick
BO-Cash ist ein zu Lehr- und Ausbildungszwecken entwickeltes Konkurrenzplanspiel zwischen mehreren Unternehmen, die derselben Branche angehören. Als Marktform liegt ein Angebotsoligopol vor, welches dadurch charakterisiert ist, dass auf der Angebotsseite nur wenige relativ grosse Verkäufer (die teilnehmenden Unternehmen) auftreten, während die Nachfrageseite durch viele kleine, nicht näher spezifizierte Käufer gekennzeichnet ist. Jedes Unternehmen bestimmt einerseits durch planerisches Geschick, andererseits durch kühle Kalkulation den Gewinn des eigenen Unternehmens und die Stellung des Unternehmens in bezug auf die Konkurrenz.

Ziel des Planspieles ist es, die Teilnehmer in die Lage zu versetzen, innerhalb eines begrenzten Zeitrahmens zahlreiche Entscheidungen (im Produktions-, Absatz-, Finanz- und Marketingbereich) zu treffen und deren Folgewirkungen möglichst genau abzuschätzen. Dabei steht die Realitätsnähe des Planspieles absolut im Vordergrund. Durch einen Spielleiter, der die Rahmenbedingungen des Planspieles vorgibt, können die Auswirkungen der unternehmerischen Entscheidungen sehr detailliert und feinfühlig gesteuert werden. Dadurch ist nicht nur eine individuelle Einstellung des Planspieles auf firmeninterne Gegebenheiten (z.B. Bedeutung der Aktionen im Marketing-Mix) möglich sondern auch die Berücksichtigung aktueller makroökonomischer Einflüsse (z.B. Streiks wegen Änderung der Lohnfortzahlung im Krankheitsfalle).

Entwickelt wurde BO-Cash in enger Zusammenarbeit mit Prof. Dr. M. Sturm, der das Lehr- und Entwicklungszentrum "Quantitative Verfahren und Unternehmensplanspiele" an der Fachhochschule Bochum leitet, sowie von Dipl. Bw. A. Düren und Dipl. Bw. M. Bembenek.

BO-Cash basiert auf einem hoch komplexen Datenbanksystem, welches intern für jedes Unternehmen aus rund eintausend Einzelwerten der Rahmenbedingungen und der Unternehmensentscheidungen Ergebniswerte liefert, die für den Teilnehmer in Form von Ergebnisübersichten am Bildschirm angezeigt oder ausgedruckt, übersichtlich und strukturiert aufbereitet werden. Neben Bilanz, Gewinn- und Verlustrechnung sowie einer Betriebsergebnisübersicht sind weitere Ergebnislisten und Auswertungen enthalten, die dem Teilnehmer sofort nach Eingabe seiner Planungsdaten ein vorläufiges Planungsergebnis zur Verfügung stellen. Nach Eingabe aller Entscheidungsdaten durch die Konkurrenzunternehmen schließt der Spielleiter die Planungsphase und veranlasst die Berechnung der tatsächlichen Ergebnisse unter der Berücksichtigung der erzielten Marktanteile.

BO-Cash ist als 32 Bit Version für nahezu alle gängigen Windowsbetriebssysteme verfügbar. Durch die eigenständige Sicherheitenverwaltung, die eine gegenseitige "Werkspionage" effektiv unmöglich macht, bietet sich der Betrieb in einem Netzwerk geradezu an. Dabei kann jedes Unternehmen nur auf die jeweils eigenen Entscheidungsdaten zugreifen, die bei Bedarf auch über einen Datenexport in einen Einplatz-System übertragen werden können.

Neben der eigentlichen BO-Cash Software stellt logic systems auch qualifiziertes Personal zur Verfügung, das über langjährige Erfahrung bei der Durchführung von Planspielen verfügt und mit der Administration von BO-Cash genauestens vertraut ist und als Trainer oder Spielleiter gebucht werden kann.


Bullet Weiter
 ArrowZurück  Arrow Startseite  Arrow Übersicht  Arrow Kontakt / Impressum  Arrow Infomaterial  Arrow Seite an einen Freund senden
Postanschrift:
logic systems GmbH
Ehrenfeldstr. 14
D-44789 Bochum
Germany
Wegbeschreibung
Zuletzt geändert:
21.02.2017
Telefon:
+49-234-9701363
Telefax:
+49-234-9701365
E-Mail:
an den
Copyright © 1997-2017 by logic systems GmbH
Alle Rechte vorbehalten